Medienarbeit
Mit Medienarbeit modernes Storytelling betreiben
#Digital Marketing #Public Relations #Storytelling
AUFGABE

Moderne PR ist für Konsumgüterhersteller ein perfektes Mittel, um Produkte durch differenziertes Storytelling in hochwertigen Medien zu platzieren. Die Aufgabe für den Kunden Philips besteht darin, die sehr unterschiedlichen Produkte für Konsumenten erlebbar zu machen, indem sie von den Medien glaubwürdig präsentiert werden.

LÖSUNG

Die Herausforderung: Marke und Produkte thematisch passend in Lifestyle-, Tagesmedien- sowie Consumer Health-Magazinen zu platzieren. Die Erfahrung aus den vergangenen Jahren zeigt, dass sich Samples oftmals als «Türöffner» zu den Redaktionen eignen. Medienarbeit funktioniert bei Kunden mit kleineren Produkten genau so gut wie bei Kunden mit grösseren Produkten wie beispielsweise Philips. Neben Produkten spielt das Storytelling inzwischen eine grosse Rolle: Wir setzen dabei auf saisonale Themen wie beispielsweise den Valentinstag, den Sommeranfang oder auch auf Themen wie «gesund und fit durch den Winter» und versuchen so, Produkte in einen thematischen Aufhänger einzubetten, der das Produkt in der Anwendung zeigt und so deutlich macht, was Konsument*innen von diesem erwarten können. Der Einsatz von Key Opinion Leader (KOL) wie beispielsweise Ernährungsexperten, Ärzte oder Coffee-Experten kann die Glaubwürdigkeit eines Produkts und dessen Funktion zusätzlich unterstreichen und dazu führen, dass Konsument*innen dem Rat eines KOL folgen und ein Produkt als besonders hochwertig einschätzen. Langfristig trägt das zu einem glaubwürdigen Markenaufbau bei, bei dem der Produktnutzen, aber auch das Versprechen einer Marke gestärkt werden.


UMSETZUNG
ZEITRAUM: 2020
Aufbau und Pflege von qualitativ hochwertigen Beziehungen zu Schweizer Medien
  • Gezielte Ansprache von Journalist*innen

  • Gut aufbereitete Inhalte liefern und auch thematisch passende KOL anbieten

Medienverteiler spezifizieren
  • Pflege und Ausbau von Medienverteilern nach Gattungen und gezielte Auswahl von Journalisten für Medienaussand und direkte Ansprache, um grösstmöglichen Fit zu erreichen.

Storytelling
  • Medienarbeit in die Gesamtkommunikation einbinden und an der Positionierung einer Marke ausrichten. Fokus der Medienarbeit auch kurzfristig anpassen, wenn notwendig (Bsp. COVID-19).

  • Passende Themenaufhänger wie Thementage, saisonale Aufhänger verwenden; kritische Themen im Blick haben, um jederzeit handlungsfähig zu sein.
  • Produkte durch Samples erlebbar machen
  • Ansprache an Redaktionspläne anpassen
  • KOL einsetzen, die den Nutzen eines Produkts bestätigen
Interaktion mit der Marke
  • Mit Hilfe von Gewinnspielen die Community aktivieren und zur Interaktion mit den Produkten und der Marke bewegen.

RESULTATE
  • Platzierungen in Key Lifestyle-Medien bzw. Zeitungen wie Style Magazin, NZZ Bellevue, Gala Schweiz, Häuser modernisieren, 20 Minuten Friday, Schweiz am Wochenende, NZZ am Sonntag etc.

  • Erfolgreiche Einbindung von Micro-Influncer*innen in die Medienarbeit, um auf Social Media Awareness für Marke und Produkte zu generieren.

  • Stand September: 35 Clippings mit einer Anzeigenäquivalenz von CHF 110'780.

Highlights der Medienarbeit: